UNIVERSITÄTSKLINIK FÜR ANÄSTHESIOLOGIE UND INTENSIVTHERAPIE

Intensivtherapie

Auf unseren beiden Intensivstationen mit 24 Beatmungsbetten werden jedes Jahr ca. 1800 Patienten nach größeren Operationen, schweren Unfällen, bei Sepsis oder inneren Erkrankungen mit Störungen lebenswichtiger Organsysteme betreut. An allen Bettplätzen sind differenzierte Beatmungstherapien, Organersatzverfahren (Dialyse, MARS, ECMO) und ein erweitertes hämodynamisches Monitoring verfügbar. Unsere Intermediate Care Station umfasst derzeit sechs Betten für die Überwachung postoperativer Patienten oder von Unfallopfern.

Die Intensivmedizin in Magdeburg hat, wie vielerorts auch, ihre Wurzeln in der Anaesthesiologie. Die anaesthesiologische Intensivstation der Otto-von-Guericke-Universität wurde im Jahre 1976 an der damaligen Medizinischen Akademie als erste und zu Beginn einzige Intensivstation in Betrieb genommen. Die Intensivstationen anderer Fachrichtungen folgten später. Nach dem Umzug in das Haus 60a im Jahre 2003 standen insgesamt 12 Betten in 7 Zimmern zur Verfügung, 5 Zimmer mit zwei Betten und zwei Zimmer mit jeweils einem Bett. Seit dem Jahr 2018 steht die ehemals allgemeinchirurgische Intensivstation ebenfalls unter anästhesiologischer Leitung und ergänzt unsere Intensivkapazität um weitere zwölf Bettenplätze.

Unsere Intensivstationen dienen hauptsächlich der Behandlung mehrfachverletzter und kritisch kranker Patienten sowie der postoperativen Betreuung von Risikopatienten aus den Universitätskliniken für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Transplantationschirurgie, Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Urologie, Orthopädie und Plastischer Chirurgie. Auch Patienten mit neurologischen und internistischen Krankheitsbildern werden von uns intensivmedizinisch betreut. Zusätzlich stellt unsere Klinik ein Reanimationsteam, welches von erfahrenen Mitarbeitern der Intensivstationen besetzt wird.

Ärztliche Leitung ITS1: OA Dr. med. Torben Esser
Ärztliche Leitung ITS2: OA Dr. med. Florian Prätsch
Ärztliche Leitung IMC: OA Dr. med. Jörg Kugler, D.E.S.A.

Pflegerische Leitung ITS1: Pfleger Kristian Gaudian
Pflegerische Leitung ITS2: Schwester Kerstin Schütt
Pflegerische Leitung IMC: Schwester Antje Staufenbiel

Patienten- und Angehörigeninformation zum Aufenthalt auf Intensivstationen

Letzte Änderung: 22.07.2019 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: